Entwicklung - die Anfänge:

Im Jahre 1969 kaufte Günter Unger sein erstes Fahrzeug. Mit dem VW-Bus wurden im Auftrag der Firma SEL Mitarbeiter auf der Strecke Dingolfing - Landshut befördert. Dieser Bus war der Grundstock für den weiteren Ausbau. Schon kurze Zeit später folgte ein zweiter und dritter Kleinbus. Ein Kleinbetrieb hatte sich etabliert.

Entwicklung - die Siebziger Jahre:

Es war ein großes Ereignis, als der Firmengründer zusammen mit seinem Fahrer Johann Reithmeier sen. seinen ersten 20-Sitzer beim Lieferanten Ernst Auwärter abholte.
Entwicklung - 1979: ein weiterer Meilenstein:

Im Jahr des 10 jährigen Bestehens wurde der Fuhrpark von Unger um mehrere Reisebusse erweitert.

Entwicklung - bis heute

Durch intensive Akquisitionstätigkeit und reelle Kalkulationen konnte der Linienverkehr für den Verein der Lebenshilfe e.V., die Landshuter Werkstätten, die montessori-Schule und dem Landkreis Landshut gewonnen werden.
Unger Reisen buchen heißt "Schöne Ferien genießen"

Mit der Anschaffung zusätzlicher Reisebusse wurde das individuelle Reiseprogramm den Unger Reisen kontinuierlich ausgebaut. Heute sind hochmoderne Reisebusse von Unger in ganz Europa unterwegs. Von Spanien über Istrien, Polen und Irland. Übrigens bisher ohne Unfälle, was für die Sicherheit unserer Reisen spricht.